Spielvorstellung | Fortnite

Dieses Thema im Forum "Sonstige Games" wurde erstellt von TRGul4sch, 9. Oktober 2017.

  1. TRGul4sch

    Director of E-Sport Member Stream-Team

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    193
    Vorname:
    Karl
    huhu.

    Bald ist es soweit, im Frühjahr 2018 erscheint der Minecraft/Left4Dead Verschnitt aus dem Hause Epicgames. Grund genug um sich das kostenlose Game, mit einem Metascore zwischen 72-80, je nach Plattform, anzuschauen.

    Was ist Fortnite?
    Fortnite lässt sich wohl am besten als Mischung aus Minecraft und Left4Dead im Comicstil bezeichnen. Die Grundszenerie besteht aus einer Katastrophe, den "violetten Sturm".
    Die Auswirkung des Sturms unterscheidet zwei Gamemodi, im ersten dem PvE-Modus muss man alleine oder in einem Team aus max. 4 Spielern eine Basis bauen und diese gegen Zombiewellen verteidigen, die durch den violetten Sturm hervorgerufen werden. Um die Basis bauen zu können müssen Gebäude oder Gegenstände in der Nähe mit einer Spitzhacke bearbeitet werden, um an die nötigen Rohstoffe zu kommen. Wie in den meisten Survivalspielen gibt es hier kein richtiges Spielziel, außer natürlich am Leben zu bleiben und die Menschheit zu retten.
    Weniger gemeinschaftlich sind die Ziele im zweiten Spielmodus, dem PvP-Modell. Dem aktuellen PUBG-Hype folgend wird dieser Modus als Battle Royale ausgespielt. 100 Spieler werden auf eine Map gesetzt und müssen einer sich verkleinernden Zone folgen und die anderen 99 dabei erledigen. Der PvP Modus ist alleine im zweier oder im vierer Team spielbar.

    PvE
    Wie bereits beschrieben basiert der PvE Modus auf dem Survivalmodell, hierbei können bis zu 4 Spieler um das Überleben der Menschheit kämpfen, dabei muss das Team einen oder mehrere "Kontrollpunkte" beschützen und im besten Fall eine Basis um eben diese Punkte bauen.
    Die Basis und deren Umgebung können zusätzlich mit Fallen ausgestattet werden, wie zum Beispiel mit Elektrozäunen, Speeren oder Sprengfallen.
    Als Baumaterial für Basis und Fallen dient dabei die Umgebung, die mit einer Spitzhacke zu fast 100% zerlegt werden kann, egal ob Auto, Bürohaus oder Diner alles hilft euch beim Ausbau eures Versteckes.
    Neben der Basis und den Fallen gibt es eine, höchst effiziente, dritte Möglichkeit die Zombiewesen von euren Kontrollpunkten fern zu halten, die Waffen. Im Game gibt es ein breites Spektrum an Waffen, von den gängigsten Gewehren und Pistolen zahlreicher FPS-Shooter bis zu Granat,- und Raketenwerfern, welche eher in Szenerien wie GTA oder Just Cause gehören. Dabei unterscheiden sich verschiedene Waffen stark und bieten damit Vor,- oder auch Nachteile gegenüber spezieller Gegner(wellen).


    Battle Royale
    Der PvP Modus erinnert stark an PUPG, es starten 100 Spieler in einem fliegenden "Battle Bus", welcher mit dem Flugzeug aus PUBG vergleichbar ist, sobald die Spielfläche, eine Insel, erreicht ist kann man selbstbestimmt aus dem Bus aussteigen und zu einem beliebigen Punkt auf der Karte fliegen, netterweise öffnet sich dabei ein Gleiter bevor man aufschlägt, was ungewollte Tode zum Rundenbeginn verhindert.
    Nach der Landung ist man gut daran so schnell wie Möglich Waffen, Fallen und Rohstoffe zu sammeln, diese Liegen verteilt auf der Map in Häusern, Fabrikgebäuden, Schutzhütten, Gefängnissen, ... Die erlangten Waffen sollte man clever einsetzen um andere Spieler zu erledigen, dabei ist zu beachten, dass es ein gut durchdachte Hitboxen gibt, welche für gute Aimer Vorteile bieten.
    Drei Minuten nach dem Absprung wird das erste Mal eine Zone auf der Karte angezeigt diese sollte man erreichen bevor die "violetten Wolken" den Rand der Zone erreichen und euch beträchtlichen Schaden zufügen. Einen Vorteil gibt es jedoch, man kann genauso schnell rennen, wie sich die Zone verkleinert, das verhinderte eklige Laufduelle gegen die Zone, welche es bei PUBG zur Genüge gibt und nicht allzu selten an die Zone gehen.
    Wenn man dann eine günstige Position erreicht hat kann man gesammelte Rohstoffe nutzen um sich an strategisch wichtige Positionen zu bringen um an selten Waffen in goldenen Kisten, Airdrops oder Festungen zu kommen oder generell einen Vorteil zu haben indem man eine erhöhte Position einfach selber baut. Die Möglichkeit die Map, durchs bauen, einreißen oder sprengen von Gebäuden, zu verändern macht jede Runde zu einer spannenden Erfahrung.

    overlay.
    karte.
    goldkiste.
    20171008213511_1.
    20171005160830_1.
    Grafik
    Das Spiel ist im zeitlosen Comicstil designed, das ermöglicht auch Spielern mit schlechterer Hardware die schöne Seite dieses Spiels zu sehen. Als Referenz kann ich nur meine eindrücke mit euch teilen, ich spiele das Spiel auf "episch" (1080p) mit 60 FPS und das mit einer GTX 1060, wahlweise kann das Spiel auch auf 120 FPS wiedergegeben werden.

    20171009174357_1.
    Bausystem
    In Fortnite kann jeder Spieler die Karte durch das Bauen eigener Elemente verändern, die Zahl der Elemente ist jedoch auf 4 Teile und 3 Rohstoffe beschränkt. Es können Wände (mit oder ohne Türen), Bodenplatten, Treppen oder Dachelemente aus Holz, Stein oder Metall gebaut werden, welche je nach Rohstoff mehr oder weniger Schaden einstecken können. Das Baumenü ist jedoch leicht verständlich und selbsterklärend.

    20171005163533_1.
    20171009174108_1.
    Early Access, Plattformen, Veröffentlichung, Bagger und Skins
    Wichtig zu wissen ist, dass das Spiel ab dem Release kostenlos spielbar sein wird. Momentan ist jedoch nur der PvP Modus für alle Spieler kostenfrei, wer bereits im PvE für die Menschheit kämpfen will muss sich eines der 4 Gründerpackete kaufen. Das günstigste ist dabei ab 40€ zu bekommen, das teuerste gibt es für 150€, sie unterscheiden sich vor allem darin das in den teureren Varianten bereits limitierte Skins, sowie bis zu 2 Standard Editionen für Freunde, inklusive sind. Durch das Einfügen von Skins beugt der Entwickler dem Pay-to-Win Vorwurf vor, später soll es weitere rein optische Elemente geben die das Spiel finanzieren sollen.
    Zu guter letzt kann ich auch den weniger begabten PC-Gamern von euch eine gute Nachricht überbringen, Fortnite wird für alle Plattformen, Playstation, X-Box, PC, ... verfügbar sein, so dass ihr mit eurer Maus immer einen Vorteil über die Controllernoobs habt. ;)


    käufer.
    Download = Fortnite von Epic Games

    Ich hoffe ich konnte euer Intresse etwas wecken und freu mich auf viele Stunden in diesem Spiel, noch mehr würde ich mich freuen wenn wir noch ein zwei Verbündete im Kampf gegen die Zombies finden würden.

    20171008214337_1.

    PS. Das war meine erste "Nicht-CSGO News", würde mich über konstruktive Kritik freuen.

     


    Folge Tactical Riot Gaming auch auf:

    FacebookTwitterYoutubeTwitch
     
    #1 TRGul4sch, 9. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017
    Shiro, RaisedHand, IDAL NOD und 3 anderen gefällt das.

Kommentare

Dieses Thema im Forum "Sonstige Games" wurde erstellt von TRGul4sch, 9. Oktober 2017.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.