ShortNews | Wolfsburg verpflichtet zwei E-Sport´ler

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von MrVrain, 21. Mai 2015.

  1. MrVrain

    MrVrain E-Sport/Sponsoring
    Community-Manager Vereinsvorstand

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    455
    Vorname:
    Milan
    Der Bundesliga-Verein VFL Wolfsburg verpflichtet zwei E-Sport´ler.

    FIFA14_PS3_GE_PrecisionMovement2.JPG

    Der VfL Wolfsburg hat als erster Fußball-Bundesliga-Verein eSportler verpflichtet - das gibt der Verein auf dem eigenen Webauftritt bekannt. Benedikt 'Salz0r' Salzer und Daniel 'Dani' Fink konnten bereits in den vergangenen Jahren Erfolge bei deutschen FIFA-Meisterschaften und verschiedenen internationalen Turnieren sammeln und sollen die Mannschaft künftig in der virtuellen Welt repräsentieren.

    Der Verein erläutert die Verpflichtung folgendermaßen:

    "Die in der virtuellen Welt für das Team von ‚MeetYourMakers' aktiven E-Sportler spielen auf der Konsole in der aktuellen FIFA-Version mit dem VfL Wolfsburg und sollen die Grün-Weißen künftig repräsentieren. 'Zwischen dem realen und dem digitalen Fußball gibt es immer mehr Berührungspunkte. Die Spiele werden von Jahr zu Jahr realistischer und finden sowohl bei unseren Profis als auch bei unseren Fans großen Anklang. Mit unseren Engagement wollen wir beide Welten zukünftig noch enger zusammenführen', so VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs zu den Beweggründen der Zusammenarbeit. Die Kooperation mit ‚MeetYourMakers', einem der erfolgreichsten und ältesten Clubs in der Geschichte des E-Sports, legt dafür den Grundstein.

    Für den VfL Wolfsburg ist die Verpflichtung der E-Sportler nicht der erste Kontakt mit der Gaming-Szene. Bereits im November 2013 wurde gemeinsam mit EA SPORTS ein Turnier der Virtuellen Bundesliga (VBL) in der Volkswagen Arena veranstaltet und auch in der VfLFußballWelt stehen dank einer Kooperation mit dem Spiele-Hersteller Konsolen für interessierte Besucher bereit.

    Dass die Wölfe bei den Gamern beliebt sind, zeigt auch, dass 14 von 32 Spielern beim diesjährigen VBL-Finale mit Kevin De Bruyne, André Schürrle und Co. antreten. Der VfL Wolfsburg konnte sich bereits im April die Clubmeisterschaft der Virtuellen Bundesliga sichern, die sich aus den Ergebnissen aller Partien in der Online-Qualifikation ergibt."



    Quelle:
    VfL Wolfsburg


    Du findest Tactical Riot Gaming auch hier:
    FacebookTwitterYoutbeTwitch
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     

Kommentare

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von MrVrain, 21. Mai 2015.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.