ShortNews | Steam und Bethesda ziehen Bezahlmods zurück

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von LastSign, 28. April 2015.

  1. LastSign

    LastSign Vorstandsvorsitzender | Global-Mod | Grafiker
    Vereinsvorstand

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    399
    Vorname:
    oLi
    Steam und Bethesda einigen sich die Paywall wieder abzuschalten und allen Käufern ihr Geld zurückzuerstatten.

    News-STEAM-TRG-Big.

    Don't mess with the Players - So könnte man diese News auch beginnen. Denn in der letzten Woche haben Spieler Weltweit, ein Sturmlaufen gegen die neueste Idee aus dem Hause Valve begonnen.
    Nicht nur auf Steam selbst, sondern auch in unzähligen Foren oder gar Plattformen wie Change.org auf der die Petition ganze 133.010 Unterschriften erreichte.

    So Steam in seiner Offiziellen Erklärung. Man habe versucht, mit dieser Idee Modder zu mehr und besserem Content anzuregen, sowohl für freie als auch bezahlte Mods. Einigen Moddern viell. sogar zu erlauben Vollzeit an ihren Projekten zu arbeiten und damit ihren Lebensunterhalt zu erbringen.
    In einer Etablierten, Jahre lang bestehenden Community der Modder, wie bei Skyrim, dieses System einzuführen, war nur eben nicht der richtige Platz. Man sei sich aber sicher das es irgendwo auf der Plattform ein nützliches feature dazu gäbe.

    So kann man Valve auch loben für ihr schnelles Handeln und das der Community hier wirklich zugehört wurde. Das die reaktion so schnell kam ist in der heutigen Zeit, nicht selbstverständlich.

    Quelle: Steam




    Du findest Tactical Riot Gaming auch hier:
    FacebookTwitterYoutbeTwitch
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     

Kommentare

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von LastSign, 28. April 2015.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.