Minecraft Modpack Server

Dieses Thema im Forum "Minecraft" wurde erstellt von W0RL0W, 20. Juli 2017.

  1. W0RL0W

    W0RL0W Community-Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Basti
    Moin Leutz,

    Marvin hatte vor etwa zwei Monaten einen Modpack Server für Minecraft erstellt, auf dem in etwa sechs Leute aktiv gespielt haben. Dieser lief über Nitrado und war auf Dauer recht teuer und umständlich immer wieder aufzuladen. Wir dachten uns wir fragen mal nach ob TRG Interesse daran hätte einen Modpack Server über den Root laufen zu lassen, um die Möglichkeit für mehr Leute zu bieten mit zu spielen vor Allem, da wir nun nicht mehr für zwei weitere Spielerslots mehrere Euro blechen müssen. Da jetzt alles vor zwei Tagen angefangen hat zu laufen, möchte ich Euch hiermit darüber in Kenntnis setzen und Euch kurz erklären, wie das Ganze funktioniert, da vielleicht auch Leute Lust haben mitzuspielen, die vorher noch nie Erfahrungen mit Mods für Minecraft gesammelt haben.

    Zu Aller erst:

    Was sind Mods? Mods sind Modifikationen die für ein bestehendes Spiel z.B. neue Graphiken oder Scripts hinzufügen um vom Grundspiel gegebene Optionen zu erweitern oder gänzlich neue Möglichkeiten hinzuzufügen. Zu Beachten ist hierbei, dass Modifikationen wie z.B. DLCs funktionieren. Bedeutet - Man braucht das Hauptspiel um diese benutzen zu können.

    Unser Modpack läuft auf der Minecraft Version 1.7.10. Es gibt mit dem Internet viele Möglichkeiten etwas zu beschaffen und was ich Euch nenne ist nur eine Möglichkeit. Diese ist allerdings meine Empfehlung für Euch, da Andere Wege zum Teil viel komplizierter oder gar illegal sind.

    Für die 1.7.10 Version von Minecraft, braucht Ihr einen Minecraft Account mit dem Ihr Euch auf Offizielle Seite anmeldet und dort den Minecraft Launcher herunterladet. Wenn Ihr das getan habt öffnet Ihr ihn und geht bei Profiles auf neues Profil erstellen und stellt dort die Version 1.7.10 ein. Dann geht Ihr auf News und neben dem Spielen Button ist ein Pfeil mit dem Ihr Euer Profil auswählen könnt. Dort wählt Ihr nun Euer soeben erstelltes Profil aus und drückt auf Launch. Dann lädt es etwas und Ihr habt die 1.7.10er Version von Minecraft installiert.

    Danach geht Ihr auf Feed The Beast und downloadet dort die FTB-Launcher.exe entweder mit dem große roten Button oder mit den Download Links darunter. Hierbei wichtig: Ich empfehle Euch den Legacy Account runterzuladen, da ich mich damit besser auskenne und dabei Hilfestellung geben könnte zudem ist dieser weder mit Curse noch mit Twitch verbunden, was teilweise sehr nervig sein kann mit dem neuen Launcher. Den Legacy Launcher könnt Ihr unter dem roten Button downloaden unter dem Namen: Legacy Windows/Legacy Mac.

    Wenn Ihr diesen nun auf Eurem PC habt, dann führt auch diesen aus und öffnet die Rubrik Modpacks. Dort sucht Ihr nach dem Modpack: Feed the Beast Infinity Evolved Version 2.7.0 für 1.7.10. Aktuell wäre es das achte von oben. Wenn Ihr es gefunden habt wählt es aus und gebt unten bei Profil Eure Minecraft Account Daten an(Niemand wird Eure Daten klauen FTB verwendet die Daten nur um Euer Minecraft zu starten, um es Euch zu erleichtern). Wenn Ihr das gemacht habt downloadet und installiert sich das Modpack. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Wenn Ihr mit diesem Punkt fertig seid, öffnet sich ein Minecraft Fenster und Ihr seid in Minecraft, mit dem Modpack, was Ihr braucht um auf dem Server spielen zu können. Kurze Anmerkung: Ihr solltet evtl. bei Zeiten im FTB- Launcher auf Options gehen und Eure maximalen Ram erhöhen, damit Ihr frei von Lags spielen könnt. Hierbei gilt zu beachten, dass falls Ihr eine 32bit Version von Java habt, die maximale Ram auf 1,5 GB begrenzt ist und das Modpack nimmt in der Regel mindestens zwei Gigabyte in Anspruch.

    Die Technik wäre nun also erledigt. Kommen wir nun zu den Regeln. Im Prinzip ist alles außer Hacken und Chatmissbrauch erlaubt(z.B. Wallhacks/XRay-Texturepacks - Flyhacks - Beleidigungen/Rassismus). Hierbei gilt allerdings, dass wenn man z.B. Leute auf Teufel komm raus versucht zu töten, man sich nicht wundern darf, wenn der ganze Server versucht den Unruhestifter zu töten. In Kurzform: "Was Du nicht willst was man Dir tut das füg auch keinem andren zu!"
    Also handelt nach Eurer eigenen Moral ohne zu cheaten und alles ist gut bzw. auf der anderen Seite sind auch Menschen mit Ihren eigenen Regeln, also überlegt Euch selbst wie ein Miteinander aussehen soll. Da griefen(Zersören anderen Eigentums) nicht explizit verboten ist, beachtet bitte, dass Ihr in Eurem Inventar eine kleine Karte habt(neben Eurem Charakter), welche eine Karte Eurer Umgebung öffnet und Euch erlaubt einige Chunks(16x16x256 Felder) zu beanspruchen, dass nur Ihr oder Eure Freunde dort bauen können. Freunde fügt Ihr auch in Eurem Inventar hinzu über den Menüpunkt mit den drei Figuren.

    Wenn Ihr dies alles getan und verstanden habt oder schon über die Version oder das Wissen verfügt um direkt loszulegen, sind hier die Daten:

    Ip: 138.201.134.203:25575

    Auch hierbei noch kurz für Anfänger: Geht auf Multiplayer. Dann auf Add Server und dort gilt Folgendes: Der Minecraft Server Name ist völlig irrelevant, dort könnt Ihr z.B. "Modpack TRG" eingeben oder etwas wie "Ich mag Blaubeeren", wichtig ist nur die oben genannte Zahlenabfolge genauso und mit den Punkten in das Feld für die Server Adresse einzutippen. Wenn Ihr alles eingetippt habt klickt auf Done und wenn Ihr nun auf Multiplayer seid, dann sehr Ihr da den Server auf den Ihr mit Doppelklick verbinden könnt.
    Nun wünsche ich viel Spaß und falls noch Fragen oder Anmerkungen bestehen könnt Ihr mich sowohl über TS als auch über das Forum erreichen und falls Fragen zur Materie bestehen findet Ihr mich auch auf dem Minecraft Server.

    Tipps:
    In FTB sind viele Dinge sehr viel komplizierter als sie sein müssten. Daher seid nicht frustriert wenn Ihr etwas nicht versteht, sondern fragt nach oder googlet. Zu fast Allem gibt es Google-/Wikieinträge oder Youtube Videos.

    MfG
    Basti
     
  2. IDAL NOD

    Donator Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    66
    Vorname:
    Jan
    Einen wunderschönen,

    da wäre denke ich einfach mal in erster Linie eine Umfrage von Nöten, damit wir auswerten können für [TRG] bzw. Finexes, ob es sich lohnt, diese "Kosten" zu ersparen und es über den Root laufen zu lassen. So etwas klingt natürlich immer toll und einfach, muss aber davon absehen, dass andere Kapazitäten auf dem Root uvm. benötigt werden (vorallem für Minecraft auf Dauer(!)) und ob es der Clan/die Community überhaupt möchte.


    Es bringt natürlich nicht allzu viel, wenn es dann im Nachhinein nur max. 5 Leute gelegentlich spielen und es "Platz" wegnehmen würde. Da wäre eine entsprechende Antwort vom Vereinsvorstand/Community Management angebracht zur Auflistung der möglichen Verwendung des freien Root-Speicherplatzes sowie der evtl. Umfrage bzgl. der Aktivität/der Interesse von Mitspielern.

    Back zu dem Thread von Dir, finde die Vorstellung klasse und eine gute Erklärung, so wie man es sich wünschen würde es erklärt zu bekommen. Zu allen weiteren Themen benötigen wir denke ich mal eine Antwort von der "höheren Ebene". :)

    Bin mal gespannt wie sich das erneute Thema "Minecraft" fortentwickelt.
     
  3. LastSign

    LastSign Vorstandsvorsitzender | Global-Mod | Grafiker
    Vereinsvorstand

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    399
    Vorname:
    oLi
    Danke für dein Einsatz Jan, aber alles tutti =)

    Der Server läuft bereits aufm Root und es sind genügend kapazitäten vorhanden ;)

    Und auch für den Fall das nur 5 Leute 5 Wochen den Server nutzen, so waren es effektiv 25 Minuten Arbeit. Ich denke das ist ein gutes verhältniss.

    Viell. auch zur erklärung, da es ein FTB Infinity Evolved Server ist, reicht drauf spielen, starten, zuweisen und gut ist. Bisherige MC Spuggit (CraftBukkit) Server bedurften viel zeit für einpflege, modding bzw Plugin Arbeit usw usw. Daher war es hier sehr einfach =)
     
    IDAL NOD gefällt das.
  4. IDAL NOD

    Donator Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    66
    Vorname:
    Jan
    Das ist dann super, danke LastSign :)

    Wusste nur von damals, wo wir dieses etwas größere Minecraft Projekt hatten, dass das echt viel Ressourcen verbrauchte.
     
  5. Starter
    Starter
    W0RL0W

    W0RL0W Community-Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Basti
    Push

    Es werden immer noch Mitspieler gesucht :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Minecraft Modpack ServerForumDatum
TRG Minecraft ServerMinecraft5. März 2017
[Konzept] TRG - Minecraft - CommunityMinecraft18. Januar 2017
TRG Minecraft - Serverregeln!Minecraft20. März 2015

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.