ERLEDIGT HDD schaltet sich ab (Das alte Leid... Version 2.0)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Voodoo, 5. November 2016.

  1. Voodoo

    Voodoo Bereich: ArmA III
    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    308
    Vorname:
    Lukas
    Hallo liebe Community,
    ich habe nun schon seit längerem folgendes Problem.

    Ich habe mir im März einen neuen PC zusammgebastelt mit allem möglichen Schnickschnack und soweit lief auch alles gut. Mein Betriebssystem liegt auf der SSD und auf der HDD habe ich alle möglichen Spiele gespeichert, Musik, Filme, Bilder etc. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich das Problem, dass sich die HDD einmal am Tag ausgeschaltet hat. Nach einem ordnungsgemäßen Herunterfahren und erneutem Starten des Rechners war sie wieder voll funktionsfähig. Habe ich dies nicht gemacht und wollte über den Arbeitsplatz auf die HDD zugreifen, erhielt ich die Meldung, dass besagte HDD entweder nicht existiert oder sie nicht richtig angeschlossen sei und ich sie doch dann richtig anschließen solle. Ich hatte den Verdacht, dass der Fehler möglicherweise beim Mainboard zu finden ist, also habe ich kurzerhand sowohl Kabel, als auch Port der HDD mit dem des DVD-Laufwerks getauscht, das Problem trat weiterhin auf. Aus mir unerklärlichen Gründen trat das Problem ein paar Tage lang weiterhin auf, nachdem ich die "Interimslösung" gefunden habe, trat dann jedoch nicht mehr auf... Danach habe ich das Problem hier auch als "Erledigt" markieren lassen. Das war es auch, bis auf für meine HDD :cautious:" ...bis letzte Woche. Dort war es wieder, einmal pro Tag, unterschiedliche Uhrzeit, die Platte war auch immer in Benutzung. Heute war es dann soweit, dass sie sich nach wenigen Minuten teilweise schon ausschaltet und ich keinen Zugriff mehr habe. Ich muss den PC also wieder ausschalten und Einschalten. Ein Neustart ist nicht ausreichend, im Sinne von "Neu starten". Ich habe begonnen über den Ubisoft Client UPlay Spieldatein auf die HDD zu laden und dabei schaltet sie sich in unregelmäßigen Abständen aus. Hat die Platte jetzt tatsächlich eine Macke und ist nicht mehr zu retten, oder übersehe ich irgendwo eine Energiesparmaßnahme? Trotz dessen, dass ich bei "Energiesparplan" die Option "Höchstleistung" gewählt habe, ist es nicht möglich, in den erweiterten Einstellungen die "Festplatte ausschalten nach XXX" auf "Nie" zu stellen. Die Einstellung bleibt bei 20 Minuten und eine Änderung des Wertes kann auch nicht übernommen werden, da der "Übernehmen"-Button ausgegraut ist.
    Ich muss dazu sagen, dass ich mit der HDD aus meinem alten PC umgezogen bin, ich diese davor aber formatiert habe und in meinem alten PC hat sie keine Probleme gemacht. Habe ich vielleicht mit der Formatierung was runtergeschmissen? Angeschlossen ist die Platte über ein Verbindungskabel an dem auch die 2 SSDs hängen an ein 750W Netzteil. Ich hoffe ihr habt noch eine Idee, weil eine neue Platte anzuschaffen sollte tatsächlich die letzte Option sein.
    Hier noch mein System:
    Mainboard: Asus Z97 Pro Gamer
    CPU: Intel i7-4790k
    GPU: 2x nVidia GTX 1070 FE
    RAM: 16GB G.Skill TridentX DDR3-2400
    OS: WIndows 10 PRO 64-Bit
    CPUC: beQuiet! Dark Rock 3 TF
    Netzteil: beQuiet! Dark Power Pro 10 750 Watt
    SSD 1: Crucial 240GB Intern SSD (ct240bx200ssd1)
    SSD 2: Crucial 240GB Intern SSD (ct240bx200ssd1)
    HDD 1: Seagate Barracuda 3TB HDD (st3000dm001)
     
  2. DerHawky

    Member Stream-Team

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Dominik
    Hast du die Platte mal mit Crystal Disk ausgelesen ?
     
  3. Starter
    Starter
    Voodoo

    Voodoo Bereich: ArmA III
    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    308
    Vorname:
    Lukas
    BIOS Update und eigener Stromanschluss haben nichts gebracht, CrystalDisk gibt mir diese Infos, vielleicht fängst du damit was an...

    HDD_Cristal_Disk.PNG

    Und wenn die Platte dann weg ist, kommt diese Meldung:
    Warnung.PNG
     
    #3 Voodoo, 11. November 2016
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2016
  4. DerHawky

    Member Stream-Team

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Dominik
    Hm Sieht soweit gut aus, Hast du ma nen andern Sata Port getestet ?
     
  5. Starter
    Starter
    Voodoo

    Voodoo Bereich: ArmA III
    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    308
    Vorname:
    Lukas
    Ich habe die Platte bereits an einen anderen S-ATA-Port angeschlossen und auch das Kabel mal gewechselt. Habe ihr vorhin einen eigenen Stromanschluss verpasst und jetzt auch mal den RAID/AHCI-Treiber und den aktuellen Chipsatz-Treiber installiert. Vielleicht passts jetzt endlich..
     
  6. Starter
    Starter
    Voodoo

    Voodoo Bereich: ArmA III
    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    308
    Vorname:
    Lukas
    Leider hat es nichts geholfen, der Verdacht, darauf, dass beim Umbau was schief gelaufen ist verstärkt sich... Wenn keiner von euch noch eine Idee hat, weil ich bin mittlerweile echt planlos, dann bleibt mir nichts anders übrig, als nach Ersatz Ausschau zu halten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schaltet (Das alteForumDatum
ERLEDIGT HDD schaltet sich ab?!Hardware1. April 2016

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.