ERLEDIGT Festplatte defekt - Neu, aber welche?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Varwen, 4. Oktober 2014.

  1. Varwen

    Varwen Community-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Hiho liebe Menschen des Computerzeitalters,

    Meine Festplatte WD15EARS macht seid kurzem Probleme. Sie funktioniert zwar noch, aber auf die Dauer brauche ich eine neue Festplatte.

    Hersteller: Western Digital
    Kapazität: 1,5 TB
    Weitere warscheinlich wichtige Infos:
    8,9cm
    5400rpm
    8,9ms
    64mb Cache
    SATA anschluss

    Vom Geldbetrag her, den ich zahlen würde, bin ich fast ungebunden. Somit bin ich offen für alles. Die Festplatte sollte auch wieder 1,5TB groß sein.

    Fals weitere Infos zum PC gebraucht werden, kann ich diese gerne auch noch editieren.

    Gruß Simon
     
  2. Cientex

    Member

    Registriert seit:
    29. August 2014
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
  3. DerHawky

    Member Stream-Team

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Dominik
  4. Polaris32

    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Benny
    @Varwen: was hat die Platte denn für Macken? Das würde mich interessieren, hab auch n Sorgenkind hier.

    ich hab 2 WD Red 2TB in der NAS und ansonsten 640GB WD Black im Rechner

    wenn ich aktuell ne Rechnerplatte kaufen würde dann die hier:
    http://www.mindfactory.de/product_i...Z-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_903707.html
    hat mehr als 1.5 TB aber das juckt ja nicht

    Bei mir ist noch nie ne WD verreckt, ich benutz schon seit Jahren nur WD.

    Wobei meine erste Platte war ne Seagate Barracuda, die rennt immernoch munter im Werkstattrechner, besser als die alten WDs die nicht ganz so viel Dienstjahre haben.
     
    #4 Polaris32, 4. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2014
  5. Starter
    Starter
    Varwen

    Varwen Community-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
  6. _CrAiN

    Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Max
    Mal defragmentieren oder alle Daten auf ne externe kopieren, Backup von regesty machen, formatieren, Daten zurück kopieren, Windows neu drauf, registry Backup importieren
     
  7. Starter
    Starter
    Varwen

    Varwen Community-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    defragmentiert: nein
    Datensicherung: standartmäßig 1mal pro woche
    Backup regesty: nein - für mich grundsätzlich ein kompletter spielverbot ;)
    formatiert: 2mal
    rückkopie daten: nein - was sollte das bringen?
    windoffff..: 2mal
    regesty: same oben

    aber was sollte mir das mit der regesty bringen?
     
  8. _CrAiN

    Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Max
    Ja wenn dus nicht probierst Kauf halt ne neue
     
  9. Fields

    Fields Website/Server
    Community-Manager Vereinsvorstand

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    255
    Vorname:
    Moritz
    Also wenn du keine Grenze vom Betrag her hast, dann hol dir auf jedenfall mal ne ssd für deine Windows Partition. Das gehört einfach in jeden richtigen Rechner rein. 120 GB reichen dafür ja schon...
     
  10. Polaris32

    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Benny
    ja sieht so aus wie wenn windows eine grenzwertüberschreitung in den smart daten erkannt hat
     
  11. Starter
    Starter
    Varwen

    Varwen Community-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    @fields das werde ich warscheinlich auch machen wollen. :D derzeit gehts aber mehr um die HDD, für meine Daten ;)

    @Polaris heißt was? :D "grenzwertüberschreitung in den smart daten"
     
  12. MrVrain

    MrVrain E-Sport/Sponsoring
    Community-Manager Vereinsvorstand

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    463
    Vorname:
    Milan
    Also als Marke würde ich dir immer WD empfehlen, verbaue eigentlich ausschließlich Festplatten von dieser Marke und bis jetzt jetzt kann ich von keinen Probleme oder ähnlichem berichten.
     
  13. Polaris32

    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Benny
    @varwen:
    s.m.a.r.t. heißt ausgeschrieben Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology und ist dazu da wichtige parameter der festplatte zu überwachen und aufzuzeichnen.
    der hersteller legt bestimmte grenzwerte fest in denen sich die parameter aufhalten müssen. wenn sich ein parameter außerhalb der vom hersteller spezifizierten werte befindet, dann kann man eventuell einen drohenden defekt früh genug erkennen und die platte auswechseln bevor die daten verloren sind :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte defektForumDatum
AUSSTEHEND Autostart einer .exe von einer externen Festplatte ausSoftware16. April 2016
ERLEDIGT Festplatten und tastaturKaufberatung4. Mai 2015
ERLEDIGT Beratung für neue FestplatteKaufberatung2. März 2015

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.