E3 2014: Die große Nacht der Spiele-Shows

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von _CrAiN, 9. Juni 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _CrAiN

    Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Max
    E3 2014: Die große Nacht der Spiele-Showsr

    Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-E3-Pressekonferenzen-8364264.html

    Hallo zusammen. Ich möchte den einen oder anderen daran erinnern, dass heute die E3 gestartet ist. Im Folgenden habe ich euch mal ein paar News zusammengestellt. Lasst mich mal wissen, was Ihr im Detail erwartet und worauf Ihr am meisten gespannt seid. ;)

    Die E3 startet auch 2014 wieder mit den Pressekonferenzen der großen Hersteller.
    Die Luft knistert in der Zocker-Gemeinde, die letzten Stunden bis zum Start der E3 sind angebrochen. Mit Spannung erwarten Spieler auf der ganzen Welt, die Pressekonferenzen der großen Konsolen- und Spielehersteller. Welche Gerüchte bewahrheiten sich, mit welchen Titeln überraschen Microsoft, Sony & Co. die gespannten Spieler? All das erfahren Sie live und aus erster Hand. COMPUTER BILD SPIELE präsentiert Ihnen sämtliche E3-Pressekonferenzen sowohl via Live-Stream als auch im News-Ticker. Die Redaktion ist live vor Ort in Los Angeles und versorgt Sie mit allen Informationen, die nicht von den Kameras eingefangen werden. Das Spektakel beginnt am Montag, den 9. Juni um 18:30 Uhr deutscher Zeit und dauert bis in die frühen Morgenstunden des nächsten Tages an. Einige Stunden später liefert Nintendo Nachschlag. Wann welcher Hersteller die Bühne entert und womit Sie im Laufe der Shows rechnen dürfen, lesen Sie im folgenden Überblick einsehen.

    [​IMG]

    Microsoft – 9. Juni 2014 um 18:30 Uhr

    Die Redmonder läuten die E3 2014 am 9. Juni um 18:30 Uhr mit ihrer Pressekonferenz ein. Dabei freuen Sie sich auf ein prall gefülltes Programm: Xbox-Chef Phil Spencer kündigte bereits an, dass der Konzern seine liebe Not habe, das komplette Spieleaufgebot in der 90-minütigen Show unterzubringen. Schon jetzt steht fest, dass Microsoft in L.A. ausführliche Infos zum kürzlich angekündigten „Forza Horizon 2“ präsentiert. Auf dem Programm dürften zudem frische Impressionen vom abgedrehten Ballerspiel „Sunset Overdrive“ sowie neue Eindrücke von Remedys Spiel- und TV-Serien-Crossover „Quantum Break“ stehen. Ganz sicher ein zentrales Thema der Konferenz: das Xbox-One-Game „Halo 5 – Guardians“ von 343 Industries. Darüber hinaus könnte es Details zu einer Next-Gen-Neuauflage der kompletten „Halo“-Reihe geben. Fans rechnen außerdem mit einem neuen „Gears of War“-Ableger für die Xbox One. Gerüchten zufolge hat Microsoft einen bislang unangekündigten Titel der „Bayonetta“-Macher Platinum Games in der Hinterhand und stellt möglicherweise einen Nachfolger zu „Ryse“ vor.

    Electronic Arts – 9. Juni 2014 um 22 Uhr

    Unmittelbar nachdem Microsoft die E3-Bühne geräumt hat, schickt sich Verleger Electronic Arts an, den Messe-Wahnsinn anzuheizen. Mit dem kürzlich enthüllten „Battlefield – Hardline“ lässt es der Verleger in Los Angeles im großen Stil krachen, das steht fest. Die Rollenspiel-Gemeinde dürfte mit „Dragon Age – Inquisition“ auf ihre Kosten kommen und Freunde des virtuellen Lebens erhalten mit großer Wahrscheinlichkeit neue Einblicke in „Die Sims 4“. Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft wird es sich EA wohl auch nicht nehmen lassen, mit ersten Bildern zu „Fifa 15“ die nächste virtuelle Fußball-Saison einzuläuten. Gerüchten zufolge legt der Verleger frische Fakten zum seit Jahren erwarteten „Mirror’s Edge 2“ auf den Tisch und enthüllt ein noch unangekündigtes Projekt der „Burnout“-Macher Criterion Games. Fans hoffen außerdem auf die Präsentation eines neuen „Star Wars – Battlefront“ von Dice oder gar auf ein Lebenszeichen vom heiß ersehnten „Mass Effect 4“.

    Ubisoft – 10. Juni 2014 um 0:00 Uhr

    Auch Ubisoft macht es sich zwischen den Hardware-Herstellern gemütlich und startet die eigene E3-Sause am 10. Juni 2014 um 0:00 Uhr deutscher Zeit. Bereits das vorab enthüllte Spieleaufgebot dürfte die nächtliche Sitzung vor dem Bildschirm wert sein. Mit „Far Cry 4“, „Assassin’s Creed – Unity“, „Tom Clancy’s The Division“ und dem Renner „The Crew“ hat Ubisoft einen ganzen Haufen bestätigter Hochkaräter im Gepäck. Hinzu dürften sich diverse Überraschungen gesellen. Die Internet-Community munkelt schon seit geraumer Zeit über einen neuen „Prince of Persia“-Ableger. Gerüchten zufolge handelt es sich bei dem Titel um ein zweidimensionales Actionspiel auf Basis der Ubiart-Framework-Technologie. Die könnte auch für einen frischen „Rayman“-Ableger zum Einsatz kommen. Nach dem Erfolg von „Rayman Legends“ ist ein erneuter Auftritt des Strahlemanns durchaus denkbar. Auch um den Verbleib des offenbar mehrfach verworfenen und von vorne begonnenen „Rainbow 6 – Patriots“ ranken sich diverse Mythen, die Ubisoft in Los Angeles auflösen könnte. Darüber hinaus hält sich seit Wochen hartnäckig das Gerücht, dass es neben „Unity“ einen weiteren „Assassin’s Creed“-Ableger für PS3 und Xbox 360 geben wird.

    Sony – 10. Juni 2014 um 3:00 Uhr

    Der PS4-Hersteller brennt sein E3-Feuerwerk in diesem Jahr zu einer aus europäischer Sicht äußerst unpraktischen Zeit ab. Die Japaner entern die große Bühne in Los Angeles am Dienstag, den 10. Juni um drei Uhr morgens deutscher Zeit. Doch es könnte sich lohnen wachzubleiben. Ähnlich wie Microsoft wird Sony alles daran setzen, die Spieleversorgung seiner Next-Gen-Konsole anzukurbeln. So rechnen Fans und Experten fest mit ersten Eindrücken von „Uncharted 4“, Neuigkeiten zu „The Order – 1886“ und frischen Bildern von „Destiny“ und „Driveclub“. Aber auch bislang unangekündigte Titel dürfte Sony im Gepäck haben. Die Santa Monica Studios deuteten jüngst die Enthüllung eines neuen „God of War“-Ablegers an. Fans hoffen außerdem auf ein Lebenszeichen von „The Last Guardian“. Nicht zuletzt dürfte Sony seiner Virtual-Reality-Brille Project Morpheus einen prominenten Platz im Show-Aufgebot reservieren. Möglicherweise stellen erste Entwickler ihre Titel für die Cyberbrille vor.

    Nintendo – 10. Juni 2014 um 18 Uhr

    Nintendo verzichtet in diesem Jahr auf eine Pressekonferenz, präsentiert aber dennoch jede Menge neue Spiele – im Live-Stream für jedermann! Was Sie in Zukunft von den Wii-U-Machern erwarten können, verrät das Unternehmen am 10. Juni 2014 ab 18.00 Uhr. Ein großes Thema ist die „Zelda“-Marke. Zum einen sind massig Details zum Actionspiel „Hyrule Warriors“ zu erwarten. Zum anderen hat Nintendo angekündigt, erstmals das lang ersehnte neue Zelda-Abenteuerspiel für Wii U zu zeigen. Als gesichert gilt außerdem, dass der Hersteller die neuesten Ableger der „Super Smash“-Serie sowohl für Wii U als auch 3DS ausführlich vorstellt. Eventuell kündigt Nintendo sogar ein weiteres Prügelspiel an, in dem die beliebten Pokémon miteinander kämpfen. Womit Sie ebenfalls rechnen dürfen, sind neue Infos und Spielszenen zum Action-Kracher „Bayonetta 2“. Bereits angekündigte Titel wie das Rollenspiel „X“ von Monolith Software für Wii U und das Geschicklichkeitsspiel „Yoshi Wii U“ dürften ebenfalls einen Auftritt haben. Hoffentlich spricht Nintendo zudem darüber, was genau das Unternehmen unter „Quality of Life“ (also „Lebensqualität“) versteht. Denn unter diesem Namen soll eine neue Marke oder eine Produktreihe entstehen, die Unterhaltung und Gesundheitsprävention miteinander verbindet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 2014 große NachtForumDatum
Fr3ak => Fr3ak2014Geänderte Benutzernamen8. November 2016
ShortNews: Neues CS:GO Update - DreamHack Winter 2014 - VAC-WelleNews21. November 2014
Neuer Battlefield 4 Patch für Juli 2014 geplantNews28. Juni 2014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.