Deck Vorstellung #2: Cancer Scha...Jade Midrange Schamane.

Dieses Thema im Forum "Hearthstone" wurde erstellt von Montana, 3. Februar 2017.

  1. Montana

    Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Manuel Montana
    Hallo allerseits,

    [​IMG]

    nun ist mein neuer Guide endlich fertig und ich wollte ihn euch präsentieren. Es geht um den Jade Midrange Schamanen, der sich neben dem Aggro Schamanen (welcher seit gefühlt Wochen in T1 ist) nun ebenfalls in T1 angekommen ist.

    Ich versuche diesen Guide kompakter und kürzer zu halten. Das Deck an sich ist nämlich nicht so schwer zu spielen wie mein erstes Deck welches ich vorgestellt habe, dafür versprüht es deutlich mehr Cancer und Aids durch die Ladder. Warum ? Das erklärt sich spätestens in meinem persönlichen Fazit. Fragen und Feedback könnt ihr gerne in die Beschreibung ballern.

    [​IMG]Übersicht:

    1 -> Deckliste
    2 -> Karten Erklärung inkl austauschbarer Karten
    3 -> Erklärung der Spielweise (kurz)
    4 -> Pro / Cons
    5 -> Fazit


    [​IMG] Die Deckliste:

    [​IMG]

    [​IMG] Karten Erklärung inkl austauschbarer Karten:

    Die Definition in eigenen Worten was Midrange eigentlich bedeutet: Midrange bietet ein solides early Game an Zaubern und Kreaturen. Hat seine "Stärke" im MID Game, Turn 4-10. Und ein durch aus akzeptables, aber nicht über starkes Late Game. Alles in allem bauen wir Tempo ab Turn 4 auf und versuchen das Board für uns zu gewinnen.

    Wie in der Liste zu sehen, handelt es sich hier bei um eine ähnliche Deckliste wie zB zum klassischen Jade Schamanen und man hat viele Karten, welche auch im Aggro Schamanen gespielt werden. Ich gehe hier in diesem Guide aber auf die Karten ein, die besonders wichtig sind. Bzw die für den Midrange entscheidener sind , als zu den anderen beiden Decklisten die ich euch gerne in die Comments posten kann. Doch bevor wir zu diesen Karten kommen, wäre es wichtig zu erklären wie unser Spielstil aufgebaut ist. Dabei fangen wir mit dem "Early Game" an.

    Early Game

    Im early Game verlassen wir uns diesmal nicht auf typische Schamanen Karten wie zB den Totem Golem (3|4 für 2 Mana + 1 Overload). Diese Karten mag zwar sehr stark sein und hätte Platz in diesem Deck verdient, doch ich versuche es mit Waffen Synergie und Piraten.

    Hier bei wieder im Fokus:

    [​IMG]

    Patches wird sehr oft unterschätzt bzw falsch eingeschätzt. Der Effekt besagt, sobald wir einen Piraten spielen, wird Patches aus dem Deck aufs Board spezial beschworen und hat direkt 1|1 + Charge. Neben der Option Druck aufzubauen oder sogar zu Traden bzw den Gegner seine Hero Power zu nutzen, hat Patches einen Vorteil gegenüber ALLEN Karten im Spiel -> Er Cycelt für 0 Mana euer Deck. Was damit gemeint ist? Nun, ihr spielt wie oben in der Liste einen der Piraten und beschwört somit Patches. Das bedeutet euer Deck hat eine Karte weniger im Deck und somit zieht ihr deutlich wichtigere Karten schneller nach als andere Klassen.

    Small-Time-Buc und Southsea Deckhand haben dazu eine Synergie mit beiden Waffen im Spiel. Sowohl die Spirit Claws als auch die Jade Claws aktivieren den Effekt der jeweiligen Karte. Sei es Charge oder + 2 Attack.

    Die Spirit Claw ist eine Waffe mit 1 Angriff und 3 Haltbarkeit. Eine Karte oder ein Totem mit "Zauberschaden" lässt diese Waffe auf 3|3 hoch pushen. Was ideal zum Traden ist!

    Die Jade Claws rufen einen 1|1 Jade Golem herbei bzw einen Jade Golem der Größe, welche aktuell ist. Heißt: Je nachdem wie viele Jade Karten ihr ausgespielt habt. Ihr bekommt für 2 Mana eine 2|2 Waffe, inkl Jade Golem. Da stört uns der eine Overload ehrlich gesagt nicht.

    Midgame

    Das Midgame ist das WICHTIGSTE von allem. Durch alle unsere Jade Karten müssen wir so schnell es geht Tempo aufbauen. Diese sind dabei die Wichtigsten:

    - Jade Blitz (Verursacht 4 Schaden und ruft einen Jade Golem herbei)
    - Jade Spirit (Ruft einen Jade Golem herbei)
    - Aya (Ruft beim auspielen einen Jade Golem herbei und wenn sie stirbt einen weiterern)
    - Jade Chief (Ruft einen Jade Golem herbei und gibt diesem Taunt)

    TIPP: Ihr könnt eine Karte wie zB lighting Bolt rausnehmen und dafür Brann ins Deck packen. Diese verdoppelt ALLE Jade KREATUREN Effekte.
    [​IMG]

    Ich spiele Brann momentan noch nicht, da die Aggro Meta zumindest bei mir in der Ladder deutlich on Top ist. Gegen Control würde ich einen Zauber entfernen und Brann reinnehmen. So habt ihr ein unnormales Late Game.

    Die Zauber

    - Lightning bolt -> Verursacht 3 Schaden + 1 Overload. (Ideal zum clearen oder abtraden)
    - Devolve -> Gegen Aggro, Jade und Control Decks perfekt! (Verwandelt gegnerische Diener in eine Kreaturen die -1 der aktuellen Manasufe kostet). Kann euch oft den Arsch retten ;)
    - Maelstrom Portal -> verursacht einen Schaden und ruft eine 1 Mana Kreatur herbei (Neben Tempo und einem guten Clear gegen Aggro Decks, ideal kombinierbar mit dem Azure Drake oder/und Totem für mehr Zauberschaden)
    - Lightingstorm -> verursacht 2-3 Schaden über das gegnerische Board (siehe Portal)
    - Hex -> Verzaubert einen Diener in ein 0|1 Frog mit Taunt (Ideal um starke Kreaturen rauszunehmen oder gegen Aggro Decks eigene Minions zu taunten, um länger zu überleben)
    - Jade Blitz (siehe oben)
    - Bloodlust -> Gibt allen Dienern auf dem Feld +3 Angriff für diesen Zug (Perfekter Finisher bei einem vollen Board und kommt unerwartet, da Spieler diese Karte für tod halten).




    [​IMG] Erklärung der Spielweise (kurz):

    Im Grunde genommen wurde oben schon viel über die einzelnen Karten erzählt. Wir versuchen durch die Piraten inkl kleinerer Zauber das Board für uns zu gewinnen und genug Tempo aufzubauen. Danach spielt sich alles Rund um unsere Jade Karten auf. Mit denen wir genug Traden, Druck aufbauen und Schaden machen. Gewürzt wird unser Finisher mit Bloodlust um entweder sehr starke Minions zu traden oder im besten Fall den Gegner zu finishen. Das kann schneller passieren, als ihr gucken könnt. Durch unsere Zauber haben wir genug Kontrolle und durch das Flame Totem weitere Push Möglichkeiten. Das Tide Totem bietet einen soft Taunt, welches Spieler schnell los werden wollen. Sollte uns nicht stören, da wir definitiv mindestens 1 Karte damit ziehen können. Alles im allem ein super Deck!

    [​IMG] Pros / Cons:

    • Starkes Ladder Deck mit dem ihr only bis Legend kommen könnt
    • Viele Antworten gegen alle Decks der Meta
    • Nicht so sehr abhängig vom Card Draw
    • Einfach zu spielen
    _________
    • Benötigt alle Jade Karten die aufgelistet sind
    • Großteil der Match Ups sind gegen eure eigene Klasse
    • Im Mirror Match gewinnt derjenige mit dem schnellsten Tempo
    • Gegen Aggro sehr beständig, gegen Control braucht es Übung
    [​IMG] Fazit:
    [​IMG]

    Hier halte ich mich sehr kurz: Starkes Deck, viel Potenzial, leicht zu erlernen und zu perfektionieren. Ideal um bis Legend mit Geduld zu rushen. Ich als Main Rogue Spieler und generell Control Spieler bin nicht so ein Fan von diesen Decks, aber selbst dieses macht Spaß und bei zu hohem Salzgehalt ist es eine willkommene Abwechslung. Das Laddern fällt deutlich schneller aus als mit anderen Decks.

    LG

    Montana
     
    MrVrain, Ext3R und Bobo gefällt das.
  2. Ext3R

    Member Vereinsmitglied Stream-Team

    Registriert seit:
    27. April 2015
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    409
    Vorname:
    Eric
    Danke für dein Guide :) Mein Deck sieht zur Zeit sehr ähnlich aus, aber ich glaube ich Versuchs mal mit genau dieser Ausführung :D

    Grüße!
     
    Montana gefällt das.
  3. Starter
    Starter
    Montana

    Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Manuel Montana
    Immer wieder gern! :)
     
  4. Starter
    Starter
    Montana

    Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Manuel Montana
    Doppelpost:

    Versuche es ruhig mit Brann statt Lightning Bolt ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Deck Vorstellung CancerForumDatum
Deck Vorstellung #3: Reno Warlock (ohne Zoo-Liste)Hearthstone8. Februar 2017
Deck Vorstellung #1: Miracle RogueHearthstone14. Januar 2017
Decks die im Mai funktionierten und stagnierten #SeasonReportHearthstone30. Mai 2017

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.