CS:GO | Astralis gewinnt ECS Season 2 Finals

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von T0kEn, 12. Dezember 2016.

  1. T0kEn

    Donator Member Vereinsmitglied Stream-Team

    Registriert seit:
    4. November 2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    212
    Vorname:
    Tobias
    Astralis gewinnt in einem souveränen 2:0 Finalsieg gegen OpTic Gaming die ECS Season 2 Finals in Anaheim (USA). Zusammen mit einem großen Selbstbewusstsein und insgesamt 250.000 USD Preisgeld können die Dänen nach Hause zurückkehren.
    ECS_WINNER2.

    Noch im Halbfinale konnte man gegen die brasilianischen Profis von SK Gaming mit insgesamt 2:0 gewinnen. Es war sicherlich nicht das beste Turnier für SK Gaming. Kurz nachdem man sich von Stammspieler Lincoln ‘fnx’ Lau getrennt hatte, wurde der Portugiese Ricardo ‘fox’ Pacheco als Stand-In ernannt. Allerdings hat man in den ersten Gruppenmatches gemerkt, dass ihm der Erfolgsdruck ganz schön zu schaffen macht. So verlor man auch das Eröffnungsspiel der Gruppe B gegen Dignitas mit 1:2. Nur mit einem 2:0 Sieg gegen die Landsmänner von Immoartals und einem 2:1 Sieg im Entscheidungsspiel gegen Dignitas konnte man den Einzug in das Halbfinale sichern. Sicherlich alles andere als man von SK erwartet hätte.

    OpTic Gaming hatte ebenfalls einen schweren Weg durch das Turnier. Nachdem man schon das Eröffnungsspiel der Gruppe A gegen Astralis verloren hatte, musste sich das kanadische Team durch das Lower Bracket kämpfen, um den Einzug in die Playoffs doch noch zu sichern. 2:1 Siege gegen Cloud 9 und FaZe waren mit Sicherheit nicht selbstverständlich, aber immernoch ein verdienter Einzug in die nächste Turnierrunde. Mit einem 2:0 Sieg gegen die Franzosen vom Team EnVyUs war das Finale gesetzt. Doch gegen die starken Dänen war kein Kraut gewachsen.

    6:16 auf Overpass und 11:16 auf Train waren die Endergebnisse im Finale OpTic Gaming gegen Astralis, welches gegen 2:30 Uhr deutscher Zeit stattfand. Die Dänen haben das Finale sicher runtergespielt und verdanken ihrem Mitspieler und Turnier-MVP Nicolai "device" Reedtz sicherlich ein paar Runden.

    Die Endplatzierungen bei den ECS Season 2 Finals:

    1. Platz: Denmark. Astralis (250.000 USD)
    2. Platz: United States of America. OpTic (125.000 USD)
    3.-4. Platz: Brazil. SK Gaming (65.000 USD)
    3.-4. Platz: France. Team EnVyUs (65.000 USD)
    5.-6. Platz: Denmark. Team Dignitas (45.000 USD)
    5.-6. Platz: European Union. FaZe (45.000 USD)
    7.-8. Platz: United States of America. Cloud9 (35.000 USD)
    7.-8. Platz: Brazil. Immortals (35.000 USD)


    Wer möchte kann sich das Finale auf den entsprechenden Twitch.tv-VOD's noch einmal anschauen. Für deutsche CS:GO Fans fand das Finale zu einer recht zuschauerunfreundlichen Uhrzeit statt. Deswegen hier noch mal die Verlinkung zu den beiden Maps:

    Map 1 Overpass:


    Map 2 Train:


    Quelle: hltv.org / astralis.gg

     


    Folge Tactical Riot Gaming auch auf:

    FacebookTwitterYoutubeTwitch
     
    #1 T0kEn, 12. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2016
    TRGul4sch und TheAntroxX gefällt das.

Kommentare

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von T0kEn, 12. Dezember 2016.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.