SPIELE 12 Hours of "Rise of the Tomb Raider"

Dieses Thema im Forum "Reviews/Rezensionen" wurde erstellt von Shorty, 29. Februar 2016.

  1. Shorty

    Member Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2015
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    260
    Vorname:
    Jonas
    Nach dem großen Reboot der allseits geliebten Tomb Raider Serie im Jahr 2013 („Tomb Raider“) folgt jetzt, 3 Jahre später „Rise of the Tomb Raider“.

    rise-of-the-tomb-raider.

    Das Spiel erzählt Laras weitere Lebensgeschichte und ihre ersten Abenteuer nachdem die Spieler, im Vorgängerteil ihre Verwandlung vom braven, neugierigen Mädchen zur knallharten Archäologin mit juckendem Abzugsfinger miterleben durften.
    | Daten:
    Publisher: Square Enix
    Homepage: Square-Enix.com
    Kosten: 45,99€



    | Das Gameplay:
    Das Spiel beginnt in schwindelerregenden Höhen und auf eisigen Gletschern. Dort kann sich der Spieler zunächst etwas mit der Steuerung vertraut machen, das Anfangslevel gleicht somit einem kleinen Tutorial. Meiner Meinung nach ist die Steuerung etwas flüssiger und intuitiver als beim Vorgänger, großes Manko ist jedoch die Kamera, die mich mehrmals durch unerwartetes Schwenken und Perspektivenwechsel das Leben kostete.
    Mal ehrlich, wenn man ein Spiel entwickelt, bei dem in 360° um den Charakter geschwenkt werden kann, ist es unnötig im falschen Moment den Kamerawinkel zu verändern. Und somit den Spieler (in meinem Fall mehrmals) der immer noch in die gleiche Richtung läuft, über eine Klippe stürzen zu lassen.
    Zweiter großer Negativpunkt ist meiner Ansicht nach das nervige HUD, am Bildschirmrand. Welches mit Informationen über den Spielfortschritt und die Spielzeit aufwartet, jedoch (hab’s gegoogelt und versucht) nicht abgeschaltet werden kann. Somit dauernd dem cineastischen Erlebnis im Wege steht, was man noch vom Vorgänger gewohnt war.


    | Die Grafik
    Die Grafik ist nichts desto trotz immer noch ein echter Hingucker, und wurde auch im Vergleich zu Tomb Raider etwas verbessert. Die aus dem Vorgänger bekannte TressFX Engine wurde überarbeitet und hört jetzt auf den Namen PureHair getauft und sorgt für schön wehendes Haar sowie FPS Drops. Ja, wo wir schon beim Thema sind, Tomb Raider lässt sich sicherlich auf einem Mittelklasse PC mit niedrigeren Einstellungen zocken. Aber für das schönste des schönen, muss schon schweres Gerät her. Der Augenschmaus ist es aber definitiv wert.


    | Die Story
    Nun, so eine Story ist im Grunde voller Spoiler, deshalb gehe ich hier nur kurz darauf ein. Wie wir es von den meisten Tomb Raider Games kennen, sind wir mal auf eisigen Bergen unterwegs, in der Wüste, unter Wasser, oder gleich im Urwald und kämpfen gegen Dinos (aber das ist eine andere Geschichte).
    Auch in Rise of the Tomb Raider begibt sich Miss Croft wieder in verschiedene Ecken der Welt (Sibirien, Syrien, ...) und jagt dabei die Organisation Trinity. Verbunden wird das ganze durch jeweils kleine Cutscenes aus London. In denen Lara ihren Forschungen nachgeht, Schriftstücke übersetzt, und sich mit ihrer Freundin berät und unterhält. Auch wenn die Story einige Sinnfehler (meiner bescheidenen Meinung nach) beinhaltet, war ich doch mit dem Verlauf zufrieden.



    | Fazit: "Ziel nicht erreicht"
    Gut, was soll man vom Nachfolger eines Re-boots erwarten? Ich muss aber zugeben, dass ich von Rise of the Tomb Raider schon ziemlich enttäuscht war. Während der erste Teil noch als quasi "Neuheit", die Jugendgeschichte und Entwicklung der Lara Croft, wie wir sie kennen war, versucht sein Nachfolger mit den Spielen aus alter Zeit mitzuhalten. Was meiner Meinung nach definitiv nicht funktioniert hat. Und sollte es einen dritten Teil der Reboot-Reihe geben, werde ich vorerst mal dankend ablehnen.



    | Screenshots

    2016-01-29_00001. 2016-01-29_00007. 2016-01-29_00010. 2016-01-29_00014. 2016-01-29_00017. 2016-01-29_00018. 2016-01-29_00022.

    | Videos

    Launch Trailer


    Two Hours of Rise of the Tomb Raider Gameplay - Exploration, Collectibles and Sidequests! !Spoilerfrei!
     
    #1 Shorty, 29. Februar 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2016
    Voodoo und LastSign gefällt das.
Unterkategorien:

Kommentare

Dieses Thema im Forum "Reviews/Rezensionen" wurde erstellt von Shorty, 29. Februar 2016.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit deinem Klick auf OK stimmst du der Nutzung von Cookies zu, andernfalls ist die Funktionalität unserer Seite eingeschränkt.